Nächsten Mittwoch BLAUE STUNDE

19. Juni – 19 Uhr – Sonderführung mit Dietmar Schuth:

Wunderglauben

Blau ist die Farbe der Geister- und Dämonen, schrieben einst die
Gebrüder Grimm in ihrem großen Lexikon der Deutschen Mythologie.
Blauen Blumen, Tieren und Steinen wurden magische Kräfte
zugeschrieben. Hexen und Zauberer trugen blaue Mäntel. Doch
gleichzeitig wurde im Christentum die Muttergottes im blauen
Mantel verehrt. Sie besetzte die Symbolik der Farbe Blau mit
positiven Werten. Blau wurde zur majestätischen Farbe einer
gütigen und liebevollen Himmelskönigin, zur Farbe der tugendreichen
Jungfrau Maria. Doch auch in anderen Kulturen existiert
ein gutes neben einem bösen Blau. Im Koran zum Beispiel wird
Blau als unheilvolle Farbe charakterisiert, werden blaue Dschinn
als böse Geister gefürchtet. Gleichzeitig schmückt sich die religiöse
Architektur der islamischen Welt überaus gerne mit blauer
Keramik. Kann man diesen faszinierenden Widerspruch auflösen?

Eintritt jeweils 5 € bzw. 3 € ermäßigt. Die etwa einstündige

Führung selbst ist kostenlos.